Das BSOD-Risiko für Windows 10 führte zu einer Verzögerung des Updates im April 2018, wie Microsoft verrät

Laut Nick Heath von TechRepublic ist das Windows 10 Spring Creators-Update mit Produktivitätsfunktionen ausgestattet. Timeline, Near Share und Cortana werden alle im nächsten großen Windows 10-Update enthalten sein.

Microsoft hat ausführlich dargelegt, warum es die Veröffentlichung seines neuesten wichtigen Feature-Updates für Windows 10 zurückgehalten hat.

Mehr über Windows

  • Verwendung des Gott-Modus in Windows 10
  • Windows 10 PowerToys: Ein Spickzettel
  • Microsofts größte Flops des Jahrzehnts
  • 10 Tricks und Optimierungen zum Anpassen von Windows 10 (kostenloses PDF)

Das Windows 10-Update vom April 2018, auch bekannt als Redstone 4, wurde voraussichtlich am Dienstag, dem 10. April, veröffentlicht, erschien jedoch nicht an diesem Tag.

Jetzt hat Microsoft Korrekturen für den neuesten Redstone 4-Build von Windows 10 veröffentlicht, die zu erklären scheinen, warum der große Update-Rollout zurückgehalten wurde.

"Wir haben einige Zuverlässigkeitsprobleme entdeckt, die wir beheben wollten", schreibt das Windows Insider-Team von Microsoft.

"In bestimmten Fällen könnten diese Zuverlässigkeitsprobleme zu einem höheren Prozentsatz von BSOD (Blue Screen of Death) auf PCs geführt haben. Anstatt ein kumulatives Update-Paket zu erstellen, um diese Probleme zu beheben, haben wir beschlossen, ein neues Build mit dem zu erstellen Korrekturen enthalten. "

Die Korrekturen wurden gestern an diejenigen im Fast-Ring des Windows Insider-Programms veröffentlicht, mit dem Benutzer frühe Builds von Windows 10 ausführen können.

"Dies unterstreicht nur, dass Windows Insider von entscheidender Bedeutung sind, um Probleme zu finden und zu beheben, bevor Feature-Updates für alle unsere Kunden veröffentlicht werden", fügt das Insider-Team hinzu.

Es gibt keine genauen Informationen darüber, wann das Update für die breite Öffentlichkeit verfügbar sein wird, obwohl allgemein erwartet wird, dass es noch vor Ende April stattfinden wird.

Die Entscheidung, den Rollout zurückzuhalten, scheint den vorsichtigen Ansatz von Microsoft widerzuspiegeln, Feature-Updates für Windows 10 herauszubringen.

Während frühe Feature-Updates eine negative Publizität für die Anzahl der Fehler verursachten, die es bis zur Veröffentlichung geschafft haben, führten neuere Angebote, wie das letztjährige Fall Creators Update, zu weniger Beschwerden.

Wenn Sie das Update jedoch erst installieren möchten, wenn Sie sicher sind, dass es Ihren Computer nicht stören wird, lesen Sie unsere Anleitung zum Aufschieben des Updates.

Das Update vom April 2018 enthält verschiedene Verbesserungen des Microsoft-Flaggschiff-Betriebssystems. Die Hauptfunktionen sind Timeline, mit der Benutzer problemlos zu ihren früheren Aktivitäten zurückkehren können, und Nearby Sharing, mit dem Dateien und Dateien einfach geteilt werden können Verbindungen zwischen PCs und Smartphones. Schauen Sie sich unsere exemplarische Vorgehensweise für diese Funktionen an und erfahren Sie, wie Sie sie aktivieren.

In der Zwischenzeit werden IT-Administratoren wahrscheinlich die Verfügbarkeit von Windows Defender Application Guard für die Windows 10 Pro Edition zum ersten Mal zu schätzen wissen, was das sichere Surfen im Internet verbessert.

Wenn Sie das Windows-Update vom 10. April 2018 erhalten möchten, bevor Microsoft es auf Ihrem PC bereitstellt, lesen Sie unsere Anleitung, wie Sie es jetzt herunterladen können. Das Feature-Update sollte das bisher schnellste sein, da es im Hintergrund weitaus mehr Arbeit leistet.

Ein Windows 10 BSOD.

Bild: Imgur / Microsoft

Microsoft Weekly Newsletter

Seien Sie der Microsoft-Insider Ihres Unternehmens mithilfe dieser Windows- und Office-Tutorials und der Analysen unserer Experten zu Microsoft-Unternehmensprodukten. Wird montags und mittwochs geliefert

Heute anmelden

Siehe auch

  • Windows 10 Spring Creators Update: Ein Spickzettel (TechRepublic)
  • Windows 10 Spring Creators Update: So erhalten Sie es frühzeitig (TechRepublic)
  • Windows 10 Spring Creators Update: So verzögern Sie es (TechRepublic)
  • Wird auf meinem Computer das Windows 10 Spring Creators Update ausgeführt? (TechRepublic)
  • Windows 10 Spring Creators Update ist mit Produktivitätsfunktionen (ZDNet) geladen.
  • Software-Nutzungsrichtlinie (Tech Pro Research)

© Copyright 2021 | pepebotifarra.com