Fünf SEO-Tools zur Steigerung des Website-Verkehrs

Die Arbeit der Suchmaschinenoptimierung (SEO) erforderte früher manuelle Arbeit, handgefertigte Excel-Tabellen und selbstgebraute Systeme. Jetzt gibt es eine Reihe von Tools, die die Durchführung von SEO vereinfachen. Egal, ob Sie ein Spezialist oder ein Webmaster sind, der Ihrer Website einen Schub geben möchte, diese fünf Tools helfen Ihnen bei Ihren SEO-Bemühungen.

Dieser Artikel ist auch als Fotogalerie verfügbar.

1: Raven's SEO Tools

Raven verfügt über eine vollständige Palette von SEO-Tools, die in der Branche sehr geschätzt werden. Eine der wirklich schönen Funktionen ist, dass die Tools sehr detaillierte Berechtigungen ermöglichen und Sie Ihre eigenen Logos hinzufügen und sogar Ihre eigenen Domain-Namen verwenden können, um zu ihnen zu gelangen. Auf diese Weise können Sie Ihren eigenen Benutzern und Kunden eine reibungslose Erfahrung bieten, wenn Sie ein Drittunternehmen sind. Die Tools enthalten auch Daten einiger anderer hier aufgelisteter Tools (wie Google Analytics und SEMRush), um Ihnen einen umfassenden Überblick über Ihren SEO-Fortschritt zu geben.

2: Google Analytics

Wenn Sie Ihre Anzeigen- und SEO-Kampagnen nicht mit dem tatsächlichen Traffic und den tatsächlichen Konversationen in Verbindung bringen können, ist es schwierig, die Effektivität Ihrer Aktivitäten zu beweisen. Google Analytics ist ein hervorragendes Tool für diese Aufgabe. Während es im Bereich Webanalyse viele andere Optionen gibt, ist Google Analytics kostenlos, von hoher Qualität und einfach zu verwenden.

3: Google Minify

Suchmaschinen berücksichtigen beim Ranking von Websites immer mehr Metriken wie die Seitenladegeschwindigkeit. Darüber hinaus begrenzen ihre Crawler den Zeitaufwand für eine bestimmte Site. Daher ist es wichtig, Ihre Site schneller zu machen. Mit dem Minify-Tool von Google können Sie Ihre CSS- und JavaScript-Dateien verkleinern, um die Ladegeschwindigkeit Ihrer Seiten zu senken. Als Bonus ist dies auch eine große Leistungssteigerung für Benutzer, insbesondere für mobile Benutzer.

4: SEMRush

SEMRush ist ein spezielles Tool für die Keyword-Recherche. Sie können damit Ihre eigene Keyword-Leistung analysieren und auch einen Blick auf Ihre Konkurrenten werfen. Es werden sowohl bezahlte als auch organische Suchergebnisse angezeigt und Sie können herausfinden, welche Keywords Sie möglicherweise bei Ihren Marketingbemühungen berücksichtigen müssen. Es gibt auch Tools zum Exportieren von Daten in gängige Formate und eine API, mit der Sie diese problemlos in andere Tools integrieren können.

5: SEOBook SEO Toolbar

SEOBook stellt ein Tool namens SEO Toolbar her, das direkt in den Firefox-Webbrowser eingebunden wird, um Ihnen mit einem einfachen Klick eine Fülle von SEO-Daten auf jeder Seite zur Verfügung zu stellen. Während die Informationen an anderer Stelle verfügbar sind, erleichtert die SEO-Symbolleiste den Zugriff auf alle Informationen an einem Ort. Sie müssen also keine URL in ein anderes Tool laden, um nur ein Nugget an Daten zu erhalten. Dies macht es nützlich für Stichproben auf Ihrer eigenen Website oder auf der Website eines Mitbewerbers.

Zusätzliche Lektüre

  • 10 grundlegende Tipps zur Suchmaschinenoptimierung
  • Verbessern Sie die SEO von Webanwendungen mit diesen fünf Tipps
  • 10 Dinge, die Sie jetzt tun können, um Ihre Website zu verbessern

Welche Tools verwenden Sie für SEO?

Haben Sie ein Tool gefunden, das für Ihre Bemühungen zur Verwaltung von SEO und zur Verbesserung des Website-Verkehrs unverzichtbar geworden ist? Wie sehen Sie die Tools in dieser Liste?

© Copyright 2021 | pepebotifarra.com