Bewertung: BlackBerry Bold 9000 Smartphone

Laut Research in Motion verkörpert der PDA bei der Vermarktung des BlackBerry Bold 9000 "elegantes Design - ohne die Merkmale oder Funktionen zu beeinträchtigen, die Sie von einem Premium-Smartphone erwarten". Während der IT-Berater Erik Eckel, der das Bold im Feld einsetzte, das Gerät intuitiv und gut gebaut fand, glaubt er, dass im Design des Mobilteils zu viele Opfer gebracht wurden.

Spezifikationen

  • Prozessor: Intel PXA270 624MHz CPU
  • Speicher: 128 MB ROM; 1 GB Onboard-Speicher; 32 GB erweiterbarer Speicher
  • Bildschirm: Halbes VGA 480x320 Pixel; 65.000 Farben
  • Abmessungen: 4, 49 x 2, 57 x 0, 59 Zoll
  • Gewicht: 4, 8 Unzen
  • Drahtlos: UMTS: 2100/1900/850 / MHz, GSM: 1900/1800/900/850 / MHz; Nordamerika: 850 MHz GSM / GPRS; Nordamerika: 1900 MHz GSM / GPRS; Europa / Asien-Pazifik: 1800 MHz GSM / GPRS; Europa / Asien-Pazifik: 900 MHz GSM / GPRS; KANTE; HSDPA; Wi-Fi 802.11 a / b / g
  • Bluetooth: Bluetooth v2.0 Mono / Stereo-Headset, Freisprecheinrichtung und serielles Port-Profil; Bluetooth Stereo Audio (A2DP / AVCRP)
  • Batterie: 1500 mAh entfernbare / wiederaufladbare kryptografische Lithiumzelle (13, 5 Tage Standby; 4, 5 Stunden Gesprächszeit)
  • Preis: $ 549.99
  • Weitere Informationen: BlackBerry Bold Web Page
  • TechRepublic Fotogalerie

Für wen ist es?

Das BlackBerry Bold wird überall an Smartphone- und PDA-Benutzer vermarktet. Leider ist BlackBerry trotz verbesserter Displays und neu gestalteter Shells weiterhin der beste Service für professionelle Geschäftsanwender. Sichere E-Mails, Unternehmensunterstützung (über BlackBerry Enterprise Server) und eingeschränkte Browser- / Anzeigefunktionen positionieren den Bold hauptsächlich als Unternehmenshandset, was keine Kritik darstellt.

Welches Problem löst es?

Das BlackBerry Bold fördert die Geschäftskommunikation. Von hervorragender Klarheit bei Sprachanrufen bis hin zu sicheren, integrierten E-Mail- und Kalenderfunktionen (häufig dank des entsprechenden BlackBerry Enterprise Servers, für den zusätzliche Infrastrukturinvestitionen erforderlich sind) ist das BlackBerry ein bewährtes Mobilteil zur Unterstützung mobiler Geschäftsbenutzer.

Herausragende Funktionen

  • Unternehmensfreundlich - In Verbindung mit einem BlackBerry Enterprise Server können Technologieprofis mittlerer und großer Unternehmen eine Flotte von BlackBerry Bolds einfacher bereitstellen, konfigurieren, verwalten und warten. Darüber hinaus sind die E-Mail-Kommunikationsdienste von BlackBerry sicherer als Standard-POP3-Konten, die Messaging-Methode, die häufig auf anderen PDAs verwendet wird. Mit BES können auch verlorene oder gestohlene Geräte leicht gelöscht werden (ebenso wie Windows Mobile-Geräte, die mit Exchange-Servern verbunden sind), wodurch die Sicherheit erhöht wird.
  • Vielseitig - Der BlackBerry Bold kann auch eine Verbindung zu BlackBerry-Unternehmensservern, POP3- und IMAP-Konten sowie Microsoft Exchange-Servern herstellen. Die Geräte sind äußerst vielseitig, da sie eine Vielzahl von GSM-, GPRS-, EDGE- und HSDPA-Netzen in Nordamerika, Europa und anderen Ländern unterstützen. Die Mobilteile funktionieren auch mit 802.11 a / b / g Wi-Fi-Netzwerken.
  • Hervorragende Tastatur - Während die Designer des BlackBerry Bold bei der Angabe einer Kunstleder-Rückplatte möglicherweise einen leichten Schluckauf hatten, konnten sie dies durch die Bereitstellung einer hervorragenden Tastatur, die ein schnelles und genaues Tippen ermöglicht, mehr als kompensieren. Bei der Eingabe von E-Mail-Adressen und Webadressen codierten die Designer den Leerzeichenschlüssel, um häufig intuitiv das erforderliche "@" oder "" einzufügen. Zeichen, ohne dass Menüs geändert werden müssen.
  • Hochwertiges, wenn auch kleines Display - Das Display des BlackBerry Bold liefert scharfen Text und Bilder auf einem 480 x 320 Pixel großen Display mit 65.000 Farben. Leider ist der Bildschirm einfach zu klein, um den integrierten Webbrowser zu nutzen, der selbst Schwierigkeiten hat, viele Webadressen richtig anzuzeigen. Während viele Websites BlackBerry-spezifische Anwendungen bereitstellen (um den Zugriff auf ihre Inhalte besser zu ermöglichen), müssen diese Dienstprogramme als separate Programme heruntergeladen und installiert werden. Aufgrund von Größenbeschränkungen funktioniert der kleine Bildschirm am besten zum Lesen / Zeichnen einfacher E-Mail-Nachrichten und zum Navigieren in den grundlegenden Telefonfunktionen (Tätigen / Empfangen von Anrufen und Zugreifen auf Voicemail und Kontakte).

Was ist los?

  • Akkulaufzeit - Der Akku des BlackBerry Bold hat bei starker Beanspruchung Probleme, ausreichend Strom für einen ganzen Arbeitstag bereitzustellen. Bei Verwendung von Bluetooth (für Freisprech- / Headset-Kommunikation), E-Mail und Sprachanrufen stellte ich fest, dass der Bold manchmal Probleme hatte, die 10-Stunden-Arbeitstage meiner IT-Beratung zu erfüllen. Das Gerät ließ mich schnell nach einem Autoladegerät suchen. Ich habe mit Palm- und Apple-PDAs eine deutlich bessere Akkulaufzeit erlebt.
  • Bildschirmgröße - Das Display des BlackBerry Bold eignet sich am besten zum Erstellen / Überprüfen einfacher E-Mail-Nachrichten und zum Zugriff auf die Grundfunktionen des Telefons. Während das kleine Display das Surfen in Schlagzeilen, Herstellerinformationen und Produktspezifikationen, Google Maps und ähnlichen webbasierten Informationen ermöglicht, ist der Platz auf dem Bildschirm unglaublich knapp und erfordert ein umfangreiches Scrollen.
  • Webbrowser - Der BlackBerry Browser hat tapfer versucht, eine Vielzahl von Websites, die ich täglich verwende, ordnungsgemäß anzuzeigen, hatte jedoch Probleme beim Zugriff auf mehrere und einige flach gesperrte Geräte. Der Bold war unbrauchbar, bis er einen Ausschalt- / Neustartzyklus abgeschlossen hatte. Alle diese problematischen Websites werden übrigens auf einem iPhone ohne Fehler oder Abstürze ordnungsgemäß angezeigt.
  • Anwendungen von Drittanbietern - RIM-Führungskräfte bemühen sich, die Popularität von BlackBerry-Anwendungen von Drittanbietern anzukündigen. Aber die Tatsache bleibt, dass Apple den Markt besitzt. Das Wall Street Journal berichtete im Juli 2009, dass mehr als eine Milliarde iPhone-Anwendungen aus dem Apple App Store heruntergeladen wurden, in dem mehr als 50.000 verschiedene Programme angeboten werden. Apple hat einfach die Dynamik, wenn es um Anwendungen von Drittanbietern geht, unabhängig davon, ob es sich bei diesen Geschäftsprogrammen um Organisationssoftware, Mapping-Programme oder andere Produktivitätswerkzeuge handelt.

Wettbewerbsfähige Produkte

  • Apple iPhone 3GS
  • HTC Touch Pro
  • Motorola MOTO Q.
  • Palm Pre

Fazit für Unternehmen

RIM hat große Fortschritte bei der Entwicklung von schlankeren und schlankeren Geräten gemacht. Neu gestaltete Tastaturen bieten ein wunderbares taktiles Feedback und eine genaue Eingabe, was von entscheidender Bedeutung ist. E-Mail-Dienste sind zuverlässig und sicher, wenn sie für allgemeine Benutzer etwas umständlich und komplex zu konfigurieren sind. Das Display bietet kristallklare Bilder, und die 2-Megapixel-Kamera des Bold erfasst sowohl Standbilder als auch Videos, macht aber keinen Fehler. Der Bold ist ein Geschäftsgerät.

Mit begrenzten Anwendungen von Drittanbietern, einem winzigen Display, einem oft unfreundlichen Browser und der unablässigen Abhängigkeit von einem einzigen und manchmal kniffligen Trackball ist das Bold ein besseres Unternehmensgerät als ein Mehrzweck-Business- / Consumer-Mobilteil, wie es im konkurrierenden iPhone von Apple verfügbar ist . Das heißt, wenn es um die Produktivität von Unternehmen geht, ist das keine Beschwerde.

User-Bewertung

Haben Sie ein BlackBerry Bold 9000 verwendet oder unterstützt? Wenn ja, was denkst du? Bewerten Sie das Gerät und vergleichen Sie die Ergebnisse mit denen anderer TechRepublic-Mitglieder. Geben Sie Ihre persönliche Bewertung des BlackBerry Bold 9000 in den TechRepublic Community-Foren ab oder teilen Sie uns mit, wenn Sie der Meinung sind, dass wir in unserer Bewertung oben etwas ausgelassen haben.

Lesen Sie unsere praxiserprobten Bewertungen von Hardware und Software im Product Spotlight-Newsletter von TechRepublic, der jeden Donnerstag zugestellt wird. Wir erklären, wer das Produkt verwenden würde und beschreiben, für welches Problem das Produkt entwickelt wurde.

© Copyright 2021 | pepebotifarra.com