Microsoft Surface Go: Was die Profis wissen müssen

Der General Manager von Microsoft Surface über die nächste große Sache im Bereich Mobile Computing Ryan Gavin, General Manager von Microsoft für Surface, erläutert die Trends, die die Zukunft des Computing in Bewegung prägen werden.

Nach weit verbreiteten Spekulationen stellte Microsoft am Dienstag das Surface Go-Tablet vor - das erste 10-Zoll-Tablet der Marke Surface seit Einführung des Nicht-Pro Surface 3 im Mai 2015. Microsoft erläuterte das kompakte Design in einem TechNet-Blogbeitrag.

Das Surface Go ist wie das Surface 3 ein Intel-Tablet. Infolgedessen wird das Surface Go mit Windows 10 geliefert, ist jedoch bei Consumer-SKUs standardmäßig auf "S-Modus" eingestellt, sodass es nur für Apps im Windows Store verwendet werden kann. Dies kann kostenlos deaktiviert werden. Ebenso können kommerzielle SKUs mit Windows 10 Pro so konfiguriert werden, dass der S-Modus kostenlos aktiviert wird.

Mehr über Mobilität

  • Warum Android 2020 ein Bannerjahr haben wird
  • 10 Mobilitätsvorhersagen für 2020: KI, 5G, faltbare Telefone und mehr
  • Lernen Sie mit Ihren Apps vor Ihrer nächsten Reise eine Sprache
  • Fotos: Die Top 10 Alternativen zur Apple Watch

Das Surface Go wird von einem Intel Pentium Gold 4415Y-Prozessor angetrieben, einer Dual-Core-Quad-Thread-Kaby-Lake-CPU mit 1, 6 GHz, die erstmals im zweiten Quartal 2017 veröffentlicht wurde. Zum Start ist sie in einer 4 GB RAM / 64 GB eMMC-SKU erhältlich für 399 US-Dollar und 8 GB RAM / 128 GB SSD-SKU für 549 US-Dollar. Der Speicher kann über den integrierten microSDXC-Reader erweitert werden. Kommerzielle SKUs haben die gleichen Hardwarespezifikationen, fügen jedoch Windows 10 Pro für zusätzliche 50 USD pro System hinzu.

Das Surface Go verfügt über ein 10 "1800x1200 (3: 2) -Display, das die Eingabe über den Surface Pen (99 US-Dollar, separat erhältlich) unterstützt und mit einem Surface Type Cover (99 US-Dollar oder 129 US-Dollar, separat erhältlich) und einer passenden Bluetooth-Oberfläche kombiniert werden kann Mobile Mouse für 34, 99 USD (separat erhältlich). In Zukunft werden SKUs mit 256 GB SSDs sowie LTE-Konnektivität verfügbar sein, obwohl Preisinformationen noch nicht verfügbar sind.

In Bezug auf andere Konnektivität behält das Surface Go die 3, 5-Zoll-Kopfhörerbuchse und den USB-C 3.1-Anschluss sowie den magnetischen Lade- und Dock-Anschluss Surface Connect bei. Es enthält eine ziemlich typische 8-MP-Rück- und 5-MP-Frontkamera. Die Ästhetik des Surface Go ähneln anderen Surface-Tablets, wobei das Scharnier in der gesamten Produktlinie beibehalten wird. Das Go wiegt 1, 15 Pfund, ist leichter als die 1, 37 Pfund des Surface 3, obwohl es schwerer als die 1, 034 Pfund des iPad 2018 ist, und 10, 5 "2017 iPad Pro.

Angesichts der Einbeziehung des Docking-Ports wäre die Verwendung mit vorhandenen Docking-Setups möglich, obwohl die im Vergleich zu Surface Pro-Tablets relativ schwache CPU für besonders anspruchsvolle Anwendungen ungeeignet wäre. Standard-Webbrowsing, Videokonferenzen sowie Microsoft Office und andere Produktivitäts-Apps sind für unterwegs gut geeignet. Unterwegs sind dieselben Verwaltungsoptionen für die Unternehmensbereitstellung verfügbar wie für jedes andere Surface-Gerät. Der Preis und die wahrscheinlichen Rabatte für Großbestellungen machen das Surface Go wahrscheinlich zu einer attraktiven Option für Schulen.

Laut Mary Jo Foley, der in ZDNet ansässigen Microsoft-Beobachterin, ist das Surface Go keine abgespeckte Version des Surface Pro. "Microsoft-Manager gaben an, das Gerät in Bezug auf Größe, Gewicht, Gleichgewicht und Leistung überarbeitet zu haben Design, damit es alle Arten von Benutzern anspricht, die unterwegs sind. " Trotz dieser Behauptungen von Microsoft erbt das Surface Go die gleichen Belastungen für die Benutzerfreundlichkeit, die für die Surface-Produktlinie endemisch waren.

Erstens sind die Rahmen des Surface Go aufgrund des Designs der Microsoft Type Covers, die an der unteren Blende des Tablets angebracht werden und bei Nichtgebrauch als Displayschutz dienen, im Vergleich zu anderen modernen Tablets etwas größer um die Abdeckung aufzunehmen. Ebenso erschweren die Mittel, mit denen die Tastaturen physisch an der Oberfläche befestigt werden, das Tippen mit dem System in Ihrem Schoß im Vergleich zu einem Standard-Notebook oder einem echten 2-in-1-Gerät mit einer Tastatur mit einem festeren Scharnier. Die Typabdeckungen tragen sich historisch gesehen schlecht. Das "Premium" -Modell für 129 US-Dollar, das mit Alcantara-Stoff bezogen ist (wie der Surface Laptop), verfärbt sich bekanntermaßen bei Gebrauch schnell. Benutzerberichte zu Reddit zeigen das Problem, obwohl ein Ausflug zu Demonstrationseinheiten bei einem nahe gelegenen Big-Box-Händler möglicherweise eine bessere Visualisierung des Verschleißes bietet.

Laut Microsoft sind Vorbestellungen jetzt in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Großbritannien, Irland, Frankreich, Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden, der Schweiz, Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden, Polen und Italien möglich, Portugal und Spanien. Die Verfügbarkeit im Einzelhandel für die USA und Kanada ist für den 2. August geplant. Weitere Länder folgen diesem Monat. Vorbestellungen kommen "in den kommenden Wochen" nach Japan, Singapur, Korea, Taiwan, Malaysia, Thailand, Hongkong und nach China. Weitere Märkte werden folgen.

Die großen Imbissbuden für Technologieführer:

  • Microsofts 'Surface Go' ist das erste 10-Zoll-Tablet der Marke Surface seit drei Jahren und wird von einem Intel Pentium Gold-Prozessor angetrieben.
  • Zum Start ist es in einer 4 GB RAM / 64 GB eMMC-SKU für 399 USD und einer 8 GB RAM / 128 GB SSD-SKU für 549 USD erhältlich. Eine Speichererweiterung ist über microSDXC möglich.

Microsoft Weekly Newsletter

Seien Sie der Microsoft-Insider Ihres Unternehmens mithilfe dieser Windows- und Office-Tutorials und der Analysen unserer Experten zu Microsoft-Unternehmensprodukten. Wird montags und mittwochs geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2021 | pepebotifarra.com