Ein Windows Store-Umzug, den Google sofort übernehmen sollte

Microsoft hat am 6. Dezember 2011 den Windows Store vorgestellt, den Anwendungsmarkt für das kommende, Tablet-freundliche Windows 8-Betriebssystem. Eine wichtige Funktion für Unternehmenskunden ist die Möglichkeit, Apps an den Windows Store zu senden, die angezeigt und angezeigt werden können Wird nur von Windows-Tablets und -Computern installiert, die von ihrem Unternehmen bereitgestellt (oder zumindest bei einem Exchange-Unternehmensserver angemeldet) sind.

Es ist ein kluger Schachzug von Microsoft.

Ein großes Unternehmen könnte sich an seine Gruppenrichtlinien-Tools halten, um Apps auf PCs zu übertragen, und seine Windows-Tablet-Besitzer auffordern, ihre Anwendungen von der Seite zu laden - das heißt, sie durch manuelle Übertragung einer Installationsdatei zu installieren und den Windows Store vollständig zu vermeiden. Mit diesem Schritt können Unternehmen einem neuen Mitarbeiter ein Tablet übergeben. Wenn sie sich anmelden, finden sie möglicherweise alle Anwendungen, die sie benötigen, nur ein oder zwei Klicks entfernt und werden auf die gleiche Weise wie alle anderen Apps aktualisiert. Und es ist nicht nur intelligent, sondern ein notwendiger Vorteil, da iPads derzeit den Markt für Enterprise-Tablets vollständig dominieren.

Für Unternehmen, die Apps für Mitarbeiter mit iPad bereitstellen möchten, gibt es eine von Apple genehmigte Verteilungsmethode (PDF), deren Einrichtung und Wartung in erster Linie dem Unternehmen überlassen bleibt. Die Windows Store-Methode von Microsoft entlastet die Verteilung erheblich.

Was ist mit Android? Ich habe mich umgesehen, aber die meisten Informationen, die ich über die Android-Distribution von Unternehmen finden konnte, stammten aus Google Groups-Threads, in denen die Antwort auf "Sicher, erstellen Sie Ihre Apps, richten Sie Ihren eigenen Server ein und finden Sie einen Weg, dies zu erklären" lautet Installieren von Apps aus unbekannten Quellen für jeden einzelnen Mitarbeiter.

Da haben Sie es also. Die große Chance für Googles Android-System, große Fortschritte auf dem Unternehmensmarkt zu erzielen, besteht darin, Unternehmen den gleichen Open Access und die gleiche Freiheit zu bieten, die Windows-Tablet-Benutzern versprochen wurden. Machen Sie es nur ein paar Klicks für vertrauenswürdige Mitarbeiter, um auf wichtige Apps zuzugreifen, und tun Sie nicht zu viel mehr.

Lesen Sie auch:

  • iPad 2 Apps und Tipps für Geschäftsreisende
  • Die 20 nützlichsten iPad-Apps von Jason Hiner
  • Unternehmen: 95 Prozent entscheiden sich für ein iPad anstelle von Android-Tablets

© Copyright 2021 | pepebotifarra.com