Ubuntu Unity: Ein Einstieg für Anfänger

Sie haben vielleicht bemerkt, dass ich im letzten Jahr ziemlich viel über Ubuntu Unity gesprochen habe. Insbesondere bin ich der Champion für Unity geworden, der einer der effizientesten Desktops auf dem Markt ist. Ich dachte, es könnte hilfreich sein, Sie durch den Standard-Ubuntu-Desktop zu führen, um zu sehen, wie es sein kann, dass ein völlig anderer Desktop möglicherweise so benutzerfreundlich und effizient ist.

Zu diesem Zweck gehe ich die Schritte durch, um eine einfache Aufgabe zu lösen: Öffnen, Schreiben und Speichern eines Dokuments. Warum so eine einfache Aufgabe? Die Verwendung einer Office-Suite ist eine der häufigsten Aufgaben im Geschäftsleben. Daher ist es nur sinnvoll zu zeigen, wie dies auf dem neuen und verbesserten Ubuntu-Desktop funktioniert. Also, bist du fertig? Lass uns das machen.

Schritt 1: Öffnen Sie die Anwendung.

Abbildung A.

Im Gegensatz zum Old-Guard-Desktop gibt es kein Startmenü, durch das Sie klicken können. Sie haben zwei Möglichkeiten, um eine Anwendung zu starten. Sie können entweder auf ein Launcher-Symbol klicken (der Launcher ist die vertikale Leiste auf der linken Seite des Bildschirms) oder den Dash öffnen und die Anwendung von dort aus suchen. Nehmen wir den langen, harten Weg und öffnen Sie die App über das Dash. So geht's:

1. Klicken Sie auf die Taste "Super" (auch als "Windows" -Taste bezeichnet).

2. Geben Sie "libre" (keine Anführungszeichen) in die Suchleiste ein.

3. Klicken Sie auf das LibreOffice Writer-Symbol ( Abbildung A ).

Das ist es.

Schritt 2: Geben Sie Ihr Dokument ein

Abbildung B.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die meisten wissen, wie das gemacht wird. Mit Unity haben Sie jedoch möglicherweise etwas bemerkt - es gibt keine Menüleiste! Wo ist es hin? Einfach - Unity verfügt jetzt über das sogenannte HUD (Head Up Display). Dieses neue Display ist eine unglaublich leistungsstarke Weiterentwicklung der Menüleiste. Dies funktioniert durch die Integration des früheren Menüsystems in den Unity Dash. Was dies so leistungsfähig macht, ist, dass Sie jetzt Ihre Anwendungsmenüs durchsuchen können, um schnell zu finden, was Sie benötigen. Sie müssen nicht mehr durch eine Litanei von Dropdown-Menüs und Untermenüs raten, um das gewünschte Element zu finden. Lassen Sie mich demonstrieren.

Angenommen, Sie möchten am Ende jeder Seite Seitenzahlen hinzufügen. Zuerst müssten Sie auf jeder Seite eine Fußzeile einfügen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf die Alt-Taste.
  2. Geben Sie "footer" in das HUD ein ( Abbildung B ).
  3. Wählen Sie den Eintrag Einfügen> Fußzeile> Alle, indem Sie den Selektor mit den Cursortasten nach unten bewegen.
  4. Klicken Sie auf die Eingabetaste.

Klicken Sie nun in die neu hinzugefügte Fußzeile und machen Sie dasselbe wie oben (nur diesmal nach "Seitenzahl" suchen) und wählen Sie Einfügen> Felder> Seitenzahl.

Schließlich können Sie das Dokument auf die übliche Weise speichern (Strg-S) oder indem Sie das HUD öffnen, "Speichern" eingeben und Speichern auswählen.

Viele von Ihnen fragen sich an dieser Stelle vielleicht, wie das effizienter ist. Die beste Entwicklung, die Unity gemacht hat, besteht darin, alle Anwendungsmenüs durchsuchbar zu machen. Dies gilt insbesondere für Anwendungen mit komplexen Menüstrukturen. Anstatt nach Menüeinträgen suchen zu müssen, muss man nur nach ihnen suchen und auswählen, was Sie wollen.

Öffnen eines zuvor gespeicherten Dokuments

Abbildung C.

Angenommen, Sie haben das Dokument gespeichert und möchten es erneut öffnen. Der Dash macht dies unglaublich einfach - selbst wenn dieses Dokument nicht kürzlich geöffnet wurde. Folgendes tun Sie:

1. Klicken Sie auf die Taste "Super", um den Bindestrich zu öffnen.

2. Geben Sie eine Suchzeichenfolge für Ihr Dokument ein (es muss nicht der vollständige Dokumentname sein, sondern nur ein Teil).

3. Klicken Sie auf den Eintrag aus den Ergebnissen, der Ihrer Suche entspricht ( Abbildung C ).

Ihr Dokument wird geöffnet und Sie können loslegen.

Ich weiß - es gibt immer noch Zweifler da draußen. Aber ich kann Ihnen das versprechen - seit ich verkündet habe, wie effizient Ubuntu Unity ist, haben mich viele Zweifler kontaktiert, um zu sagen, dass sie endlich die Kool-Aid getrunken haben und bekommen, was ich sage.

Wenn Sie immer noch Zweifel haben, müssen Sie unbedingt Ubuntus Spezialsauce probieren. Geben Sie ihm eine Woche und Sie werden ein Konvertit sein. Es ist wirklich so gut.

© Copyright 2021 | pepebotifarra.com