Smart City-Innovationen zu Land und zu Wasser: 3 Fallstudien

Wie Las Vegas Smart City-Technologie von Cisco nutzt, um seine Communitys zu verbessern und den Bürgern neue Annehmlichkeiten zu bieten Michael Sherwood, Direktor für Technologie und Innovation bei The City of Las Vegas, sprach auf der Cisco Live 2018 mit TechRepublic über die Zusammenarbeit der Stadt mit Cisco Sammeln und Analysieren von Verkehr und anderen Daten, um eine intelligentere Stadt zu werden, die sich einer digitalen Transformation unterzieht.

Auf trockenem Land und auf See besteht Bedarf an Smart City-Technologie, und Las Vegas, Cary, NC, und der Hafen von Rotterdam in den Niederlanden haben alle Möglichkeiten gefunden, von der Hinzufügung von Technologie zu profitieren. Beamte der drei Gemeinden berichteten auf der Cisco Live 2018 in Orlando, FL, über ihre Geschichten.

Cisco verwendet seine Kinetics-Plattform, um mit jedem dieser Kunden den Datenverkehr von Sensoren, Mobiltelefonen, Video-Feeds und anderen Quellen zu analysieren, um Richtlinien zu erstellen, z. B. eine Sicherheitskonfigurationsrichtlinie, und um Stadtführern Informationen zu geben, mit denen sich die Daten verbessern lassen Leben von Bürgern und Besuchern.

Im Rotterdamer Hafen haben Beamte den 42 Container auf den Markt gebracht, der die traditionellen Schiffscontainer ersetzen wird. Der Smart Container wird Rotterdam in die digitale Welt der Schifffahrt einführen, die an die bereits in der Stadt Rotterdam vorhandene Smart City-Technologie anknüpft.

"Die Weltbevölkerung wächst immer noch und es gibt mehr Reisen, und immer mehr Menschen wollen in städtischen Gebieten leben, und Häfen werden in diesen Gebieten immer wichtiger, um das gesamte Wachstum zu unterstützen", sagte Erwin Rademaker, Direktor des Rotterdamer Hafens. Daher ist es wichtig, dass die Häfen mit ihren Nachbarstädten zusammenarbeiten, um die gegenseitigen Herausforderungen zu lösen. In den Niederlanden arbeiten sowohl der Hafen als auch die Stadt Rotterdam daran, den Energieverbrauch zu verbessern und den Hafen für Bürger und Besucher schön zu machen.

Für den Hafen werden autonome Schiffe gebaut, und es wird eine intelligente Infrastruktur eingerichtet, um die Schiffe nach dem Start unterzubringen. Es wurde vorhergesagt, dass die Schiffe im Jahr 2030 an Ort und Stelle sein würden, aber der Zeitplan wurde verlängert und die Schiffe werden derzeit gebaut, sagte Rademaker.

In Las Vegas arbeitet die Stadt mit Cisco zusammen, um Datenverkehr und andere Daten zu sammeln und zu analysieren, um eine intelligentere Stadt zu werden, die sich einer digitalen Transformation unterzieht.

Michael Sherwood, Direktor für Technologie und Innovation der Stadt Las Vegas, sagte: "Das Schöne an unserer Arbeit hier ist, dass wir die Cisco Kinetic for Cities-Plattform verwenden. Ich bin wirklich ein Blick in unsere Stadt in Echtzeit und gebe uns einen Einblick Luftqualität, Daten zur öffentlichen Sicherheit, Umweltstatistik, es ist wirklich die Grundlage für alles und das Zentrum aller Sensordaten, die in die Stadt kommen. "

Der Schlüssel besteht darin, mithilfe der Plattform zu analysieren, wie Personen und Fahrzeuge Kreuzungen nutzen, um sie sicherer zu machen und Todesfälle zu reduzieren. Die Analyse der Daten von Sensoren wird dazu beitragen, Kreuzungen sicherer zu machen, sagte Sherwood.

Der nächste Schritt, sagte Sherwood, beinhaltet autonome Shuttles. "Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich an einer Bushaltestelle und denken anstelle dieses großen Busses mit 100 Sitzplätzen, von denen vielleicht nur fünf besetzt sind, an das autonome Shuttle, das tatsächlich Teil der Stadt sein kann. Es weiß, wie viele Personen im Bus sitzen Hören Sie auf, auf einen Bus zu warten, und dann können wir diese Fahrzeuge zusammen pontonieren und genau die richtige Menge an Transportmitteln dorthin bringen, wo sie benötigt werden, und sie durch die Stadt transportieren. Das ist eines der kleinen Dinge, an denen wir arbeiten. "

Die Stadt Las Vegas arbeitet auch daran, autonome Fahrzeuge zu parken, indem sie die Kinetic-Plattform für die Echtzeit-Bordsteinüberwachung nutzt. Die Daten werden an UPS und Amazon gesendet, damit sie wissen, wo Fahrzeuge Waren parken und entladen können, bevor sie überhaupt in einem Gebiet ankommen von der Stadt, sagte Sherwood.

"Das letzte Stück, über das wir uns wirklich freuen, ist unsere Technologie für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, bei der wir Videokameras in Parks und auf Straßen einsetzen, nicht nur, um jeden Montag die Straße zu fegen, denn das haben wir immer in Las getan Vegas, aber um jetzt die Straße zu fegen, wenn die Straße tatsächlich gefegt werden muss, wenn sie schmutzig ist. Reinigen Sie einen Park, wenn der Park tatsächlich schmutzig ist und Aufmerksamkeit benötigt, anstatt jeden Montag oder Dienstag in den Park zu gehen ", sagte Sherwood.

In Cary richtete die Stadt einen Beirat für Informationsdienste ein, um einen Transformationsplan zu entwickeln. Eine wirklich wichtige Komponente dieses Plans war die Suche nach alltäglichen Ereignissen im Leben, in denen wir scheinbar kleine Verbesserungen vornehmen können, die einen großen Einfluss haben, sagte Nicole Raimundo, CIO der Stadt Cary.

"Eine der wachsenden Herausforderungen für uns, während wir wachsen, war immer das Parken, insbesondere in unserer Innenstadt. Wenn wir diesen Bereich wiederbeleben, wird dies immer mehr zu einem Problem. Der Einsatz von Smart City-Technologie, insbesondere rund um das Parken in Unsere Innenstadt wäre ein enormer wirtschaftlicher Entwicklungsschub ", sagte Raimundo.

Cisco hat Sensoren auf einem Parkplatz in der Nähe des Gemeindezentrums von Cary installiert. "Es wird von unserer alternden Community in hohem Maße genutzt, daher ist es wichtig, dass wir die Anzahl der Handicap-Stellen sowie die allgemeine Nutzung im Allgemeinen überwachen können", sagte Raimundo.

Es gibt auch einen Umweltbeirat, um Cary nachhaltiger zu machen. "Unsere Partnerschaft mit Cisco on light hat es uns wirklich ermöglicht, alles zu bekommen, was wir wollen, und muss nicht auf Nachhaltigkeit verzichten, um unsere Sicherheitsziele erreichen zu können", sagte Raimundo.

Innovations-Newsletter

Informieren Sie sich über Smart Cities, KI, Internet der Dinge, VR, AR, Robotik, Drohnen, autonomes Fahren und weitere der coolsten technischen Innovationen. Lieferung mittwochs und freitags

Heute anmelden

Siehe auch:

  • Cisco Live 2018: Wie Unternehmen im virtuellen Labor von WWT neue Cisco / Google-Cloud-Lösungen (TechRepublic) testen können
  • Cisco Live 2018: DNA Center steht im Mittelpunkt (ZDNet)
  • Vergleichstabelle: Tools für die Zusammenarbeit in Unternehmen (Tech Pro Research)
  • Chuck Robbins, CEO von Cisco, über die Architektur intelligenter Städte: Schritt für Schritt (ZDNet)
  • Cisco Live 2018: CEO Chuck Robbins drängt auf strengere Sicherheit im Rechenzentrum (ZDNet)
  • Bild: iStock / wissanu01

    © Copyright 2021 | pepebotifarra.com