NVIDIA zeigt auf der CES 2020 autonome Technologien für Karten und Roboter

NVIDIAs Pegasus AI-Chip könnte autonome Fahrzeuge sein Der neue Pegasus-Chip von NVIDIA verspricht, bis 2018 selbstfahrende Taxis zu liefern. Alison DeNisco von TechRepublic erläutert die neue Plattform und warum selbstfahrende Autos früher als erwartet eintreffen könnten.

Die CES 2020-Produktreihe von NVIDIA umfasst Gaming-Hardware und -Software. Das Unternehmen zeigt jedoch auch sein Engagement für GPU-gesteuerte Tools für künstliche Intelligenz (KI) für autonome Fahrzeuge und Roboter.

Mehr von der CES 2020

  • CES 2020-Zusammenfassung: Alle Business-Tech-News, die Sie wissen müssen
  • Fotos: Seltsame, verrückte und coole Technologie der CES 2020
  • CES 2020: Die großen Trends für Unternehmen (ZDNet-Besonderheit)
  • Mehr CES 2020-Berichterstattung (TechRepublic on Flipboard)

Gaming-Funktionen wie die Raytracing-Technologie, neue 360-Hz-Displays für den Sport und andere Gaming-Produkte der nächsten Generation stehen den Verbrauchern zur Verfügung, aber Unternehmensleiter sind weitaus eher von der autonomen Technologie fasziniert, die NVIDIA vorführt.

NVIDIA ist führend in der Entwicklung autonomer Software: NVIDIA Isaac, seine Robotik-Entwicklungsplattform, und DRIVE AGX Orin, die neueste Komponente der NVIDIA-Plattform für softwaredefinierte automatisierte Fahrzeuge (AV).

Die gesamte CES 2020-Abdeckung von TechRepublic (TechRepublic)

NVIDIA DRIVE: Eine neue Welle des kooperativen maschinellen Lernens?

DRIVE, die AV-Plattform von NVIDIA, gibt es schon seit einiger Zeit, aber zwei große Entwicklungen auf der Plattform machen sie zu einem wichtigen Akteur auf dem wachsenden AV-Markt.

An erster Stelle steht die kürzlich erfolgte Ankündigung von DRIVE AGX Orin, einer neuen Plattform, die auf dem Orin System-on-a-Chip (SoC) basiert. Orin ist angeblich siebenmal schneller als Xavier, der letzte SoC von NVIDIA. Orin wurde mit Blick auf AVs entwickelt und ist Teil einer skalierbaren Plattform, die NVIDIA ab 2022 in Fahrzeugen einführen wird.

NVIDIA DRIVE ist eine End-to-End-Plattform, dh sie wurde für die Datenerfassung, das Modelltraining, Simulationen und das Lernen in der realen Welt entwickelt. Alle von DRIVE gesammelten Daten werden verwendet, um Modelle zu erstellen, die an die Anforderungen der OEMs angepasst werden können, und viele OEMs wie Mercedes-Benz, Volvo und Uber verwenden sie bereits.

Hier kommt die zweite große AV-Ankündigung ins Spiel: NVIDIA öffnet die Plattform für alle AV-Unternehmen und versucht, ein "Verbundlern" -System aufzubauen, das NVIDIA DRIVE zu einer der intelligentesten und am besten modellierten AV-Plattformen auf dem Markt macht.

CES 2020-Berichterstattung von CNET (CNET)

Die in NVIDIA DRIVE verfügbaren vorgefertigten Modelle, die DRIVE-Kunden aus der NVIDIA-Cloud zur Verfügung stehen, enthalten jetzt Daten von allen Kunden, die an ihrem gemeinsamen Lernsystem teilnehmen. Private Daten bleiben privat, sodass sich Unternehmen keine Sorgen über den Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen machen müssen. Die wichtigen Erkenntnisse verschiedener Modelle fließen jedoch in ein großes Repository mit AV-Wissen ein.

Wenn es funktioniert, könnte dies ein wichtiger Schritt vorwärts bei der Schaffung eines gemeinsam genutzten AV-Systems sein, das zusammenarbeitet, um die Straßen sicherer und automatisierter Fahrzeuge intelligenter zu machen.

NVIDIA Isaac ausgestellt

NVIDIA kündigte Mitte Dezember neue Funktionen seines Isaac Robotics-Entwicklungskits an, die auf der CES vorgestellt werden.

In der jüngsten Version sind Funktionen wie 3D-Posenschätzung, 2D-Posenschätzung für Menschen, Isaac Sim (eine virtuelle Trainingsumgebung) und ein Transfer-Lernwerkzeug enthalten, mit dem trainierte Modelle sich an neue Hardware anpassen können.

Auf der CES 2020 werden mehrere Roboter mit Isaac-Antrieb ausgestellt, darunter ein autonomer Rollstuhl von WHILL (ein Gewinner der CES 2019-Innovation), eine Drohne für die Sicherheit zu Hause, der humanoide Partnerroboter Toyota T-HR3 und andere.

Die Produkte von NVIDIA werden auf dem CES-Stand ausgestellt, während Roboter, die die Software verwenden, während der gesamten Messe auf den Partnerständen ausgestellt werden.

Best of the Week Newsletter

Unsere Redakteure heben die Artikel, Galerien und Videos von TechRepublic hervor, die Sie unbedingt verpassen dürfen, um über die neuesten IT-Nachrichten, Innovationen und Tipps auf dem Laufenden zu bleiben. Freitags

Heute anmelden

© Copyright 2021 | pepebotifarra.com