Fünf effektive mobile Fitness-Apps

Ein Smartphone ist die perfekte Diät- und Bewegungshilfe. Sie haben es immer dabei, sodass Sie schnell Daten eingeben können, ohne ein Ernährungstagebuch mit sich herumtragen oder sich am Ende des Tages auf Ihr Gedächtnis verlassen zu müssen. Dutzende von gesundheitsbezogenen Smartphone-Apps sind verfügbar, aber hier sind einige herausragende Merkmale, die unsere Redakteure und Autoren als besonders nützlich empfunden haben.

1: MyFitnessPal

Die MyFitnessPal App ist großartig. Sie richten es mit Ihrem Alter, Ihrer Größe, Ihrem Gewicht, Ihrem normalen Aktivitätsniveau und Ihrem Zielgewicht (oder dem Gewicht, das Sie beibehalten möchten) ein und berechnen Ihren Grundkalorienbedarf. Dann geben Sie die Lebensmittel ein, die Sie jeden Tag essen, zusammen mit den von Ihnen durchgeführten Herz-Kreislauf- und Kraftübungen. Die App liefert Ihnen eine laufende Summe Ihrer Nettokalorienaufnahme und wie viele Sie noch übrig haben (oder überschritten haben).

Die App bietet Ihnen auch eine fortlaufende Aufschlüsselung von Fett, Cholesterin, Natrium, Kalium, Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Zucker, Protein und verschiedenen Vitaminen. Dies macht es einfach, Ihre Ernährung anzupassen, um sicherzustellen, dass Sie eine ausgewogene Ernährung erhalten, nicht nur eine kalorienarme.

Sie können MyFitnessPal für Android, iPhone und BlackBerry herunterladen. Es ist kostenlos, enthält aber Werbung. Sie können Informationen auch über Ihren Desktop oder Laptop über die MyFitnessPal-Website eingeben. Ihre Informationen werden zwischen der Website, Ihrem Telefon und anderen Geräten (z. B. einem Android-Tablet) synchronisiert.

2: RunKeeper

RunKeeper ist eine weitere praktische kleine App - und das nicht nur für Läufer. Sie können aus einer Reihe von Aktivitätsarten auswählen: Laufen, Radfahren, Wandern, Schwimmen, Wandern, Skifahren, Langlaufen, Ellipsentraining und vieles mehr.

RunKeeper verwendet die GPS in Ihrem Telefon, um Ihre Zeit, Entfernung, Geschwindigkeit und Steiggeschwindigkeit zu verfolgen und den Kalorienverbrauch genauer zu berechnen. Außerdem erhalten Sie eine schöne Karte Ihrer Route mit Meilenmarkierungen, sodass Sie sehen können, wo Sie gewesen sind. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Route mit anderen Mitgliedern Ihres "Straßenteams" teilen - anderen RunKeeper-Benutzern, die Sie hinzugefügt haben oder die der Dienst von Ihrer Facebook-Freundesliste oder E-Mail-Kontaktliste übernommen hat. Sie können auch eine Liste der RunKeeper-Benutzer in der Nähe anzeigen (basierend auf Ihren GPS-Informationen).

Mit RunKeeper können Sie konfigurieren, wer welche Teile Ihrer Informationen sehen kann. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise Ihre Aktivitätszusammenfassung für alle freigeben, aber nur Mitgliedern Ihres Straßenteams erlauben, Ihre Routenkarte anzuzeigen. Sie können auch Fitness-Benachrichtigungen (z. B. wenn Sie einen neuen persönlichen Datensatz festlegen) an Ihre E-Mail-Adresse oder Ihr soziales Netzwerk senden.

RunKeeper bietet Apps für Android, iPhone, BlackBerry und Windows Phone 7. Die Grundfunktionalität ist kostenlos, erfordert jedoch eine Registrierung. Es gibt auch ein Elite-Abonnement, das 4, 99 USD / Monat oder 19, 99 USD / Jahr kostet. Sie können damit erweiterte Berichte erstellen und Aktivitäten und Rennen live übertragen.

3: Mahlzeit Snap

Für diejenigen, die sich nicht die Mühe machen möchten, die Namen ihrer Lebensmittel in eine Datenbank einzugeben, macht es Meal Snap einfach, eine grobe Schätzung Ihrer Kalorienzahl zu erhalten, indem Sie einfach ein Foto Ihrer Mahlzeit mit der Kamera Ihres Smartphones aufnehmen. Meal Snap verwendet das Foto, um es mit seiner Datenbank abzugleichen (die etwa eine halbe Million Lebensmittel enthält) und sendet Ihnen dann eine Reihe von Kalorien für das von Ihnen fotografierte Lebensmittel. Es enthält auch andere Nährwertinformationen wie Proteine, Fette und Kohlenhydrate.

Dies ist bei weitem nicht so genau oder genau wie die Kalorienzahl, die Sie aus der MyFitnessPal-Datenbank erhalten, da letztere auf gemessenen Portionsgrößen basiert. Es ist jedoch hilfreich, um Ihnen eine ungefähre Vorstellung von Ihrer Kalorienzahl zu geben. MealSnap ist nur für das iPhone erhältlich und kostet 2, 99 US-Dollar.

4: Ernährungsmenü

Nutrition Menu ist eine iPhone-App, die als mobiles Kompendium von Nährwertdaten dient. Es enthält Kalorieninformationen zu gängigen Lebensmitteln (mehr als 92.000 Lebensmittel) und Mahlzeiten, die in den meisten großen US-Restaurants (41.000 Menüpunkte im Restaurant) serviert werden. Es enthält auch Informationen zur Kalorienverbrennung für viele Arten von Übungen.

Das Ernährungsmenü ermöglicht es Ihnen, Ihre täglichen Abwägungen zu verfolgen und bietet einen Food Score-Rechner. Die Journalfunktionen zeigen Ihren Fortschritt anhand täglicher Zusammenfassungen an. Sie können Notizen schreiben und die Informationen in eine Tabelle importieren.

5: gesunde wolke

healthcloud verfolgt alles - Ernährung / Kalorienaufnahme, Blutdruck, Gewichts- und Körpermetriken, Blutzucker, Wasseraufnahme, Cholesterinwerte, Ergebnisse des Blutlabors, Körpertemperatur und mehr. Wenn Sie nicht alle diese Informationen verfolgen möchten, können Sie auswählen, welche Elemente verfolgt werden sollen.

Halten Sie Ihr iPhone griffbereit und verfolgen Sie Ihre Aufnahme, während Sie den ganzen Tag über einen Snack zu sich nehmen oder ein Mittagessen einnehmen. healthcloud ist für iPhone und iPad erhältlich und kostet 3, 99 US-Dollar.

Quellen

  • Mobile Apps, um fit zu werden und zu bleiben
  • Die 20 besten iPhone Apps des Jahres 2011 für produktive Geeks
  • Die 20 nützlichsten Android-Smartphone-Apps des Jahres 2011
  • Apps für Ausgaben, Gesundheitsdatenerfassung und Netzwerkdiagnose

© Copyright 2021 | pepebotifarra.com