300.000 neue Entwicklerjobs in den USA im nächsten Jahrzehnt

Stephen Wolfram, die Zukunft des Programmierens und warum wir in einem Computeruniversum leben Karen Roby von TechRepublic spricht über Stephen Wolfram, die Köpfe hinter Mathematica, Wolfram | Alpha und der Wolfram-Sprache.

Die Nachfrage nach Softwareentwicklern wächst weiter. Laut dem am Dienstag veröffentlichten HackerRank-Bericht über Entwicklerfähigkeiten werden die USA in den nächsten 10 Jahren voraussichtlich fast 300.000 neue Softwareentwicklerjobs schaffen.

Darüber hinaus wenden sich Arbeitssuchende mit unterschiedlichem Bildungshintergrund und unterschiedlicher Demografie jetzt der Technologie zu. Coding Bootcamps helfen dabei, berufliche Veränderungen zu erleichtern, indem sie die erforderlichen Fähigkeiten zugänglicher machen.

US-Entwickler werden weltweit am höchsten bezahlt
Im Durchschnitt verdienten US-amerikanische Entwickler das höchste aller Länder: 109.000 US-Dollar pro Jahr. Dem Bericht zufolge verdiente der durchschnittliche US-Arbeitnehmer 2019 47.000 US-Dollar.

Die fünf am höchsten bezahlten Länder für Entwicklerjobs mit durchschnittlichen Jahresgehältern:

  1. US (109.000 US-Dollar)

  2. Australien (88.538 USD)

  3. Kanada (72.771 USD)

  4. Niederlande (68.194 USD)

  5. Vereinigtes Königreich (65.387 USD)

So bauen Sie eine erfolgreiche Entwicklerkarriere auf (kostenloses PDF) (TechRepublic)

Faire Löhne und Lohngleichheit
Die Wahrnehmung fairer Löhne variiert je nach Unternehmenshierarchie, und Entwickler sind sich im Allgemeinen nicht sicher, ob sie gut bezahlt werden. Weltweit glauben 39% der Ingenieure und Entwickler auf Junior- und Mid-Level-Ebene nicht, dass sie im Vergleich zu ihren Kollegen fair bezahlt werden, und 26% sind sich nicht sicher.

Nur 22% der Direktoren / Vizepräsidenten des Ingenieurwesens waren der Meinung, dass sie nicht ausreichend entschädigt wurden, was bedeutet, dass gesunde 78% glauben, dass ihnen ein fairer Lohn gezahlt wird.

Dank der Transparenz der Lohnangaben ihrer Kollegen ermöglichen Glassdoor und LinkedIn Entwicklern, auf eine faire Bezahlung zu drängen. Die Websites ermöglichen jedoch auch ständige Vergleiche mit Gleichaltrigen, was zur Unsicherheit über die Bezahlung beitragen und häufige Jobwechsel fördern kann.

Der Westen ist am besten in den USA
Städte im Westen der USA haben die höchsten Löhne, der Nordosten liegt an zweiter Stelle.

Die höchsten Gehälter in der Region West werden nicht überraschend von Technologiezentren angeführt:

  • San Francisco (147.948 USD)

  • Seattle ($ 134.538)

  • Los Angeles (129.080 USD)

Im Nordosten zahlen Boston (116.804 USD) und New York (115.792 USD) die höchsten Gehälter.

Gesucht: Full-Stack-Entwickler
Laut 38% der Personalchefs ist die Position Nummer eins im Jahr 2020 der Full-Stack-Entwickler. Back-End-Entwickler sind die Nummer zwei und Datenwissenschaftler die Nummer drei.

Einstellungskit: Full Stack Developer (TechRepublic Premium-Download)

In dem Bericht heißt es: "Obwohl die Eigenschaften, die einen Full-Stack-Entwickler definieren, Gegenstand von Debatten sind, stimmen die meisten darin überein, dass sie ein grundlegendes Verständnis (oder besser) aller Schichten eines Tech-Stacks haben und in der Lage sein sollten, ein Minimum zu generieren Ein tragfähiges Produkt für sich. Deshalb sind sie besonders wichtig in kleinen Unternehmen, in denen oft weniger Mitarbeiter die Arbeit vieler erledigen müssen. "

Bild: HackerRank

Während sie derzeit am gefragtesten sind, müssen Full-Stack-Entwickler auch neue Fähigkeiten erlernen. 60% der Full-Stack-Entwickler müssen 2019 ein völlig neues Framework erlernen. Und sie mussten lernen Die meisten Sprachen, von denen 45% angaben, 2019 eine neue lernen zu müssen.

So erhalten Sie einen Entwicklerjob: Die besten Programmiersprachen, die Sie 2020 lernen können (TechRepublic)

Bootcamp-Absolventen einstellen
Der Umgang mit den Strapazen des Bootcamps führte zu positiven Ergebnissen: Fast jeder sechste Befragte der Generation Z lernte von einem Bootcamp, und 32% der Personalchefs haben einen Bootcamp-Absolventen eingestellt, weil 70% der Meinung sind, dass Bootcamp-Absolventen für diesen Job besser gerüstet sind.

Die Mieter glauben, dass die jüngsten Bootcamp-Absolventen die Fähigkeit haben, neue Technologien und Sprachen zu lernen (71%), über starke praktische Erfahrung verfügen (61%) und bereit sind, neue Aufgaben zu übernehmen (52%) und die Struktur des Bootcamp-Lehrplans zu würdigen.

Und der Erfolg des Bootcamps ist unbestreitbar. Seit die ersten Coding Bootcamps im Jahr 2011 auf den Markt kamen, hat ihre Popularität zugenommen. Der Kursbericht 2019 umfasst 20.000 Bootcamp-Absolventen aus 110 Vollzeitprogrammen im Jahr 2019, und diese Zahlen gelten nur für Nordamerika.

Dennoch gibt es weiterhin Personalchefs (49%) von Unternehmen jeder Größe, die diesen wachsenden Talentpool noch nicht in Anspruch genommen haben. Sie haben noch nie einen Bootcamp-Absolventen eingestellt. Da der Arbeitspool jedoch jünger wird, wird er eher zur Norm als zu einer Neuheit, und die Personalchefs müssen ihre Methodik überdenken.

Bild: HackerRank


Fähigkeiten über Grad
Die Ergebnisse von HackerRank deuten darauf hin, dass mehr Unternehmen den Weg von Google, Apple und IBM gehen könnten, indem sie die Anforderungen für Hochschulabschlüsse eliminieren, um sich auf Fähigkeiten zu konzentrieren.

Die Zahlen zeigen, dass 32% der Entwickler, die in kleinen Unternehmen (weniger als 49 Mitarbeiter) arbeiten, weniger als einen Bachelor-Abschluss haben, in großen Unternehmen (mehr als 10.000 Mitarbeiter) jedoch nur 9% weniger als einen Bachelor-Abschluss (91%) einen Bachelor-Abschluss oder einen höheren Abschluss erworben haben).

Bild: HackerRank

Das berufliche Wachstum sollte im Einstellungsprozess hervorgehoben werden
Letztes Jahr wurde bekannt, dass wettbewerbsfähige Vergütung das wichtigste Kriterium ist, nach dem Entwickler in einem Job suchen - aber berufliches Wachstum und Lernen sind das wichtigste. 59% der Entwickler bewerteten das berufliche Wachstum als den wichtigsten Aspekt ihrer Arbeit.

Framework-Rankings
AngularJS bleibt (seit 2018) das bekannteste Framework, wobei React und Spring auf Platz zwei bzw. drei stehen. Python-basiertes Django stieg auf Platz vier auf und ließ das .NET-Framework ASP hinter sich.

Code brechen In Bezug auf das Erlernen des Codierens übernimmt C BASIC. So haben die meisten Babyboomer und Gen Xer eine Sprache gelernt. Dies ist nicht überraschend, da BASIC 1954 entwickelt wurde und zu dieser Zeit "die" Unterrichtssprache in College-Kursen war.

Bild: HackerRank

1972 erfand Bell Labs C, was die Portabilität des Betriebssystems Unix ermöglichte. Zusammen mit Unix gewann C in den späten 1970er und frühen 1980er Jahren allmählich an Popularität. Heute ist C für seine Flexibilität, Langlebigkeit und Benutzerfreundlichkeit bekannt, selbst unter GenZern.

Gen Z meldet sich an
Gen Z verwendet mehr als jede andere Generation Bootcamps, und jeder Sechste gibt an, Bootcamps eingesetzt zu haben, um neue Fähigkeiten zu erlernen. Umgekehrt lernt Gen Z das Codieren nicht wie ältere Generationen (aus Büchern und Schulungen am Arbeitsplatz), und das Vertrauen und die Relevanz von Bootcamps sind der Grund dafür. Die Besucherzahlen im Bootcamp sind in den letzten zehn Jahren elfmal gestiegen.

Bild: HackerRank

Die beliebtesten Bootcamps

  • Codeworks

  • AppAcademy

  • Hack Reactor

  • Coderhouse

  • Byte Academy

Weitere Ergebnisse :

  • Jeder fünfte Personalchef in Amerika ist sprachunabhängig, wenn er nach neuen Mitarbeitern sucht. Er sieht Sprachkenntnisse nicht als oberste Priorität an.

  • Obwohl nur 5% der Befragten dies als ihre erste Programmiersprache bezeichnen, ist JavaScript die bekannteste Sprache des Jahres

  • Django und Vue.js steigen stetig

  • Go ist die Sprache Nummer eins, die Entwickler lernen möchten (Platz 12 in der bekanntesten Sprache für 2020).

  • Diejenigen, die Perl kennen, verdienen 54% mehr als der durchschnittliche Entwickler, gefolgt von Scala (42%) und Go (33%).

  • Entwickler lernen React, AngularsJS und Django. 32% geben an, dass sie als nächstes React lernen möchten.

  • Weltweit ist Backbone.js mit der höchsten Bezahlung verbunden (an zweiter und dritter Stelle standen Cocoa und Ruby on Rails)

  • Die wichtigste Form des beruflichen Wachstums: neue technische Fähigkeiten

  • Einzelne Mitwirkende (62%) möchten technische Leads sein und keine Manager

Bild: HackerRank

Umfragemethodik

HackerRank führte seine dritte jährliche Umfrage zu Entwicklerfähigkeiten durch, um Trends in der Entwicklergemeinschaft zu identifizieren. Insgesamt 116.648 Entwickler und Studenten haben vom 12. November bis 11. Dezember 2019 auf die 15-minütige Online-Umfrage geantwortet. Die Umfrage wurde in SurveyMonkey programmiert und HackerRank rekrutierte die Befragten per E-Mail (Community-Mitglieder, Kunden und Interessenten) und über Social Media-Websites . Die Befragten kamen aus 162 Ländern. Die Ergebnisse wurden mit Q Research analysiert. Tests mit signifikanten Unterschieden wurden auf der Ebene von 0, 05 durchgeführt (95% Wahrscheinlichkeit, dass der Unterschied real ist, nicht zufällig). Prozentsätze addieren sich aufgrund von Rundungen möglicherweise nicht immer zu 100%.

Siehe auch

  • So werden Sie Entwickler: Ein Spickzettel (TechRepublic)
  • Implementierung von DevOps: Ein Leitfaden für IT-Profis (kostenloses PDF) (TechRepublic)
  • Spickzettel zum Telefoninterview: Softwareentwickler (TechRepublic Premium)
  • Programmiersprachen: Entwickler enthüllen am meisten geliebt, am meisten verabscheut, was sich am besten auszahlt (ZDNet)
  • Es erfordert Arbeit, um Ihre Daten online privat zu halten. Diese Apps können helfen (CNET)
  • Programmiersprachen und Ressourcen für Entwicklerkarrieren (TechRepublic on Flipboard)
Bild: iStockphoto / ijeab

© Copyright 2021 | pepebotifarra.com