11 DevOps-Trends, die 2020 am wichtigsten sein werden

Tipps, wie man ein DevOps-Ingenieur wird In diesem Intro für TechRepublics, wie man ein DevOps-Ingenieur wird, erläutert Alison DeNisco Rayome, was der Job im Kern ist, warum er gefragt ist, das Durchschnittsgehalt in den USA und vieles mehr.

Bei DevOps geht es um ständige Verbesserungen, und viele Trends reifen in diesem Jahr und werden allgegenwärtig. In einem Bereich, der sich so schnell bewegt wie DevOps, ist es wertvoll herauszufinden, was vor uns liegen könnte.

DevOps (eine Kombination aus "Entwicklung" und "Betrieb") ist ein Ethos, das die Bedeutung der Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Softwareentwicklern und IT-Fachleuten in der Produktion betont und gleichzeitig die Bereitstellung von Software- und Infrastrukturänderungen automatisiert, wie bereits von TechRepublic berichtet.

Ziel ist es, eine Arbeitsumgebung zu schaffen, in der das Erstellen, Testen und Bereitstellen von Software schnell, zuverlässig und häufig erfolgen kann. Auf diese Weise kann ein Unternehmen seine Ziele schneller erreichen und neue Funktionen, Sicherheitspatches und Fehlerkorrekturen bereitstellen.

TechRepublic wandte sich an die Experten, um ihre Meinung zu den 11 wichtigsten DevOps-Trends zu erfahren, die es wert sind, im Jahr 2020 beobachtet zu werden:

1. Ein Fokus auf das End-to-End-Lifecycle-Management wird die Komplexität des DevOps-Workflows optimieren

Sid Phadkar, Senior Product Manager bei Akamai, sagte: "Mit dem Aufkommen von Microservices und CI / CD-Toolchains lag der Schwerpunkt auf der Entwicklung und Nutzung vieler verschiedener Tools, um kleine Aufgaben zu bewältigen, die über ähnliche parallele Workflows verteilt sind. Zum Beispiel zwei verschiedene Teams innerhalb eines Unternehmens verfügen häufig über eigene CI / CD-Pipelines, die aus vielen verschiedenen Tools bestehen, die sich mit Versionskontrolle, Build-Automatisierung, Überwachungsanalysen, frühen Tests, Codeüberprüfungsprozessen und vielem mehr befassen. Während Unternehmen die Vorteile der Anpassung an angepasste Workflows genutzt haben, Dies hat auch zu einer unglaublichen Verbreitung von Werkzeugen in häufig verteilten Teams geführt, die die Produktivität beeinträchtigen können. DevOps-Anbieter müssen häufig die Kompatibilität mit Werkzeugen anderer Anbieter sicherstellen. Im Jahr 2020 wird die Anzahl der Werkzeuge weiter zunehmen, aber es wird eine Bewegung in Richtung geben End-to-End-Lifecycle-Management und einzelne Anwendungen, die Tools und Workflows optimieren, um letztendlich die Softwareentwicklung zu verbessern Nicht Geschwindigkeit und Beweglichkeit. "

DevOps: Ein Spickzettel (TechRepublic)

2. Die Definition einer modernen Anwendung ändert sich

Scott Johnston, CEO von Docker, sagte: "Die Anwendungen von heute sind komplexer als die von gestern. Im Jahr 2020 werden moderne Apps die Innovation von morgen vorantreiben. Dies erfordert eine Vielzahl von Tools, Sprachen und Frameworks für Entwickler. Entwickler benötigen noch mehr Flexibilität adressieren Sie diese neue Welle moderner Apps und entwickeln Sie sich mit dem Rest der Branche weiter. "

3. SQL wird ein starkes Comeback erleben

Venkat Venkataramani, Mitbegründer und CEO von Rockset, sagte: "Wir werden sehen, dass Unternehmen große Anstrengungen unternehmen, um SQL für ihren gesamten Datenverwaltungsstapel zu standardisieren. Datenverwaltungslösungen, ob Streaming-Plattformen, Online-Betriebssysteme oder Offline-Batch-Analysen, werden alle zu SQL als Standardschnittstelle für Entwickler und Datenwissenschaftler konvergieren.

"Es ist mühsam, benutzerdefinierten Code zu schreiben, um eine Datenpipeline zusammenzufügen, und es ist auch notorisch schwierig, eine Reihe domänenspezifischer Abfragesprachen für verschiedene NoSQL-Datenbanken zu lernen. Es stellt sich heraus, dass die Killer-Funktion, die in NoSQL-Systemen fehlt, ist SQL, und dies erklärt das erneute Interesse an SQL. Im Februar 2019 startete Rockset die Binärumfrage, um herauszufinden, wo Entwickler zu den größten Debatten in der Community stehen. Basierend auf diesen Ergebnissen von bisher über 2.600 Befragten macht SQL eine starkes Comeback: 83 Prozent der Befragten bevorzugen SQL als Sprache für den Datenabruf ", sagte Venkataramani.

4. Lassen Sie das Modell "Bewegen Sie sich schnell und brechen Sie Dinge" fallen

Ramneek Gupta, Geschäftsführer und Co-Leiter von Venture Investing bei Citi Ventures, sagte: "Ich denke, im Jahr 2020 werden weniger Unternehmen und Unternehmer das Modell" schnell handeln und Dinge brechen "anwenden. Diese Ideologie hat sich jedoch nie bewährt Wir sehen, dass Finanzdienstleistungen weiterhin negative Auswirkungen auf Big Tech haben. Da Datenschutz und Regulierung für die Verbraucher zu einem Hauptanliegen werden, werden immer mehr Unternehmen die Bremsen betätigen, bevor sie neue Geschäftspläne auf den Weg bringen. Mit Verhaltens-, technologischen und industriellen Veränderungen Ich glaube, dass 2020 mehr Unternehmen ihren nächsten Schritt abwägen werden, bevor sie zu einer Produkteinführung, einem Börsengang oder einem Marken-Pivot übergehen. "

5. Unternehmen werden versuchen, den Wert zu validieren und zu optimieren, den ihre DevOps-Tools im Maßstab bieten

Phadkar sagte: "Viele Marktexperten prognostizieren einen massiven Abschwung oder eine Rezession in den nächsten 12 bis 24 Monaten, was bedeutet, dass Unternehmen überall nach Wegen suchen werden, um Kosten zu senken, ohne die Produktion zu senken, um den Sturm zu überstehen. Cloud-first- und digitale Transformationsinitiativen innerhalb von Organisationen In den letzten Jahren wurde in der Regel freie Hand in Bezug auf den Haushaltsbedarf gelassen. Gleichzeitig hat die Reife der DevOps-Tools dazu geführt, dass sich diese Tools weiterentwickelt haben und nun in großem Umfang eingesetzt werden und jeden Tag teurer werden. Im Jahr 2020 werden Unternehmen dies tun haben einen erheblichen Fokus auf Kostenstrukturen und werden versuchen, DevOps-Tools zu nutzen, die einen gleichwertigen Wert bieten, aber die Kosten im Maßstab minimieren. "

6. Konsolidierung um eine bestimmte Service-Mesh-Implementierung

Chandler Hoisington, Senior Vice President für Engineering und Produkt bei D2iQ, sagte: "Ich gehe davon aus, dass wir 2020 eine Konsolidierung um eine bestimmte Service-Mesh-Implementierung für die Community sehen werden. Ein Service-Mesh stellt sicher, dass die Kommunikation zwischen Containern verfügbar und zuverlässig ist und sicher, während einige wichtige Funktionen wie Lastausgleich, Verschlüsselung usw. bereitgestellt werden. Dieser Speicherplatz ist nicht groß genug für vier oder fünf Hauptakteure, und es ist wahrscheinlich, dass entweder Linkerd oder Istio mit einem unternehmensbereiten Full-Service auf die andere Seite kommen Diese Technologien können so viele Kundenprobleme und Schwachstellen lösen, und es wird interessant sein zu sehen, wie viele Probleme wir auf dieser Ebene lösen. "

7. Die Lücke bei den Entwicklerfähigkeiten wird geschlossen

Johnston sagte: "Softwareentwickler waren in den letzten Jahren eine der heißesten Aufgaben, aber die Nachfrage nach neuen Technologien und fortgeschrittenen Fähigkeiten stellt Herausforderungen dar (z. B. die Notwendigkeit, aufkommende Trends wie serverlose Apps zu kennen und über Open Source auf dem Laufenden zu bleiben." Tools). Außerdem überwiegt die Nachfrage immer noch das Angebot. Der Schlüssel zum Schließen dieser Lücke ist eine maßgeschneiderte Entwicklererfahrung, die auf einer Grundlage von Flexibilität, Entscheidungskompetenz und Herausforderung durch Problemlösung basiert. "

Einstellungskit: Principal Software Engineer (TechRepublic Premium)

8. DevSecOps wird real

Phadkar sagte: "Angesichts der steigenden Anzahl von Datenschutzverletzungen und der zunehmenden Betonung von Datenschutzbestimmungen wie PSD2 und GDPR sowohl in den USA als auch weltweit werden DevOps-versierte Organisationen gezwungen sein, im kommenden Jahr der Sorgfalt bei Sicherheitsmaßnahmen Vorrang einzuräumen, um Überstunden auf den Markt zu bringen." Mit der Einführung neuer Vorschriften werden mehr Anwendungsentwickler beauftragt, strenge Sicherheitsrichtlinien direkt im Code zu erstellen. Die DevOps-Tools, die darauf abzielen, mehr Compliance-bezogene Aufgaben in Infosec-Teams zu automatisieren und somit Sicherheit und Compliance zu berücksichtigen, werden zunehmen Maßnahmen in alltägliche CI-Workflows. "

9. Eine schnellere Akzeptanz neuer Technologien

Robert Reeves, Mitbegründer und CTO von Datical: "Die Akzeptanz neuer Technologien wird dramatisch zunehmen, insbesondere bei Open Source. Schauen Sie sich nur Kubernetes an - wir waren alle erstaunt, wie schnell sich das vermehrt hat. Dasselbe wird mit passieren." Technologien wie Spinnaker, aber noch schneller. JPMorgan Chase hat bei SpringOne öffentlich sein Engagement für Spinnaker erklärt, und wir werden sehen, dass mehr Unternehmen dasselbe tun. Auf dieser Grundlage müssen CIOs diese neuen Technologien aktiv erforschen und darauf achten zu dem, woran ihre Entwickler interessiert sind, da dies die Bereiche anzeigt, in die sie investieren müssen. "

10. Eine Container-First-Strategie wird sich bewähren

Johnston sagte: "Entwickler sind seit langem Befürworter von Containern, aber es gab eine große Verschiebung hin zur Festlegung von Container-First-Strategien, die für die Geschäftstransformation von grundlegender Bedeutung sind. 2020 wird das Jahr sein, in dem diese containerzentrierten Initiativen zum Ansatz werden und Spielen Sie in größerem Maßstab über Unternehmen und Branchen hinweg, da dies unmittelbare Auswirkungen hat, indem Sie einen klaren Weg zur Cloud bereitstellen und gleichzeitig Kosten und Risiken reduzieren. "

11. Der Low-Code-Trend wird von No-Code-Lösungen überschwemmt, sodass sich Bürgerentwickler und IT-Profis auf größere Probleme konzentrieren können

Nikfar Khaleeli, Vice President für Produkte bei Blue Cedar, sagte: "Low-Code-Lösungen werden weniger attraktiv, da weiterhin vollständige No-Code-Lösungen auftauchen und Entwickler sich weniger auf rote, wiederholbare Probleme konzentrieren können (wie Software-as-a-a) Service-Anbieter, die es Kunden ermöglichen, Erweiterungen auf ihren Plattformen vorzunehmen oder die Sicherheitsintegration zu automatisieren) und mehr bei anspruchsvollen Projekten, die nicht automatisiert werden können. Da No-Code-Lösungen mehr Bürgerentwicklern die Möglichkeit geben, einige dieser einfacheren Probleme zu automatisieren, werden wir ein neues sehen Generierung von Software-Innovationen entsteht, wenn hochwertige Entwickler sich auf die komplexeren Probleme konzentrieren, die das breitere Technologie-Ökosystem belasten. "

Open Source Wöchentlicher Newsletter

Sie möchten unsere Tipps, Tutorials und Kommentare zum Linux-Betriebssystem und zu Open Source-Anwendungen nicht verpassen. Dienstags geliefert

Heute anmelden

Siehe auch

  • So werden Sie Softwareentwickler: Ein Spickzettel (TechRepublic)
  • Implementierung von DevOps: Ein Leitfaden für IT-Profis (kostenloses PDF) (TechRepublic)
  • Spickzettel zum Telefoninterview: Softwareentwickler (TechRepublic Premium)
  • Die TypeScript-Programmiersprache von Microsoft steigt schnell an und erreicht fast die Top 10 (ZDNet).
  • So erhalten Sie einen Entwicklerjob: Die besten Programmiersprachen, die Sie 2020 lernen können (TechRepublic)
  • Es erfordert Arbeit, um Ihre Daten online privat zu halten. Diese Apps können helfen (CNET)
  • Programmiersprachen und Ressourcen für Entwicklerkarrieren (TechRepublic on Flipboard)
Bild: Getty Images / iStockphoto

© Copyright 2021 | pepebotifarra.com