Test: PerfectDisk 11 Server

Es gibt eine große Anzahl von Defragmentierungsanwendungen, aber nur wenige wurden unter Berücksichtigung der Anforderungen eines Servers entwickelt. PerfectDisk Server verwendet die hochgradig anpassbare Workstation-Version und wendet sie auf den Serverraum an.

Hinweis: Diese Überprüfung wurde mit einer Version der Anwendung durchgeführt, die der Anbieter TechRepublic zu Überprüfungszwecken zur Verfügung gestellt hat.

Spezifikationen

  • Produkt: PerfectDisk 11 Server
  • Kosten: 99, 99 USD (Mengenrabatte verfügbar)
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows Server 2003, 2008, 2008 R2 enthält 32-Bit- und 64-Bit-Versionen
  • Unterstützte Dateisysteme: FAT16 / FAT32 / NTFS / exFAT / Flash / USB / SSD-Laufwerke, SAN / RAID / gespiegelte Festplatten / Laufwerke ohne Buchstaben
  • Zusätzliche Informationen: Produktwebsite
  • TechRepublic Fotogalerie

Für wen ist es?

Systemadministratoren, die mehr Kontrolle über die Defragmentierung ihrer Server wünschen, sollten sich PerfectDisk Server ansehen. Wenn Sie jedoch keinen Windows Server ausführen, ist PerfectDisk Server nichts für Sie.

Welche Probleme löst es?

Standard-Defragmentierungsanwendungen für Festplatten bieten normalerweise keine große Anpassung der Defragmentierungsalgorithmen, aber mit PerfectDisk können Sie die Defragmentierung wirklich so anpassen, dass sie die Arbeitslast Ihrer Server pro Festplatte erfüllt. Es kann auch für die zentrale Verwaltung an PerfectDisk Enterprise Console angeschlossen werden. Die Defragmentierung des StealthPatrol-Hintergrunds ist sehr anpassbar, sodass Sie sicherstellen können, dass die Defragmentierung wichtige Serveranwendungen nicht beeinträchtigt.

Herausragende Funktionen

  • StealthPatrol: Mit dem StealthPatrol-Hintergrunddefragmentierungssystem können Sie die Defragmentierung während Leerlaufzeiten durchführen (und können sogar deaktiviert werden, wenn bestimmte Prozesse ausgeführt werden). Dies ist wichtig für einen Server, der immer aktiv ist und möglicherweise keine vorhersehbaren Ausfallzeiten aufweist.
  • Anpassbare Optimierung: Das SMARTPlacement-System ist das am besten konfigurierbare Defragmentierungssystem, das ich je gesehen habe. Sie können Defragmentierungsalgorithmen pro Festplatte auswählen und sie dann noch weiter anpassen.
  • Zentraladministration: PerfectDisk Server lässt sich für die zentralisierte Verwaltung in das Enterprise Console-System integrieren.

Was ist los?

Separater Kauf für die Verwaltung: Es wäre schön, wenn PerfectDisk Server über Gruppenrichtlinien gesteuert oder über SNMP verwaltet werden könnte (oder über einen SCOM-Connector verfügt), anstatt den Kauf und die Verwendung eines separaten Tools zu erfordern.

Wettbewerbsfähige Produkte

  • Fenster defragmentieren
  • Diskeeper Server

Fazit für Unternehmen

Bisher sind mir nur zwei Defragmentierungsprodukte bekannt, die explizit für Server vermarktet werden: Diskeeper Server und PerfectDisk Server. PerfectDisk Server ist auf Feature- und UI-Ebene nicht von seinem Workstation-Produkt zu unterscheiden, außer dass SQL Server und Exchange (die wichtige Features sind) informiert sind. Trotzdem macht die Komplexität von PerfectDisk im Serverraum sehr viel Sinn. Server sind normalerweise viel stärker ausgelastet als Desktops und Laptops, und die Lasten sind häufig von Server zu Server ziemlich unterschiedlich. Daher sind die verschiedenen Diagramme und Grafiken sowie die Anpassungsoptionen, die meiner Meinung nach für typische Geschäftsanwender zu viel waren, für ein Serverprodukt sehr sinnvoll.

Das größte Problem bei PerfectDisk Server ist, dass die Enterprise Management-Konsole entweder kostenlos sein sollte oder dass PerfectDisk Professional sich auch in Gruppenrichtlinien und SNMP einbinden und möglicherweise Konnektoren für SCOM bereitstellen sollte. Für ein Produkt, das für Windows-Netzwerke entwickelt wurde, sollte es wirklich über die Standardverwaltungssysteme verwaltet werden können, die SNMP verwenden und mit Gruppenrichtlinien arbeiten.

Wenn Sie ein Systemadministrator sind und extrem einstellbare Defragmentierungsoptionen für Ihre Server wünschen, hat PerfectDisk 11 Server diese.

User-Bewertung

Haben Sie PerfectDisk 11 Server kennengelernt oder verwendet? Wenn ja, was denkst du? Bewerten Sie Ihre Erfahrungen und vergleichen Sie die Ergebnisse mit denen anderer TechRepublic-Mitglieder. Geben Sie Ihre persönliche Bewertung in den TechRepublic Community-Foren ab oder teilen Sie uns mit, wenn Sie der Meinung sind, dass wir in unserer Bewertung etwas ausgelassen haben.

Lesen Sie unsere praxiserprobten Bewertungen von Hardware und Software im Product Spotlight-Newsletter von TechRepublic, der jeden Donnerstag zugestellt wird. Wir erklären, wer das Produkt verwenden würde und beschreiben, für welches Problem das Produkt entwickelt wurde.

Nächste Seite (Fotogalerie) >>

© Copyright 2021 | pepebotifarra.com