Norton Online Backup ermöglicht überall Zugriff und sichere Freigabe

Es ist nicht einfach, SOHO-Daten (Small Office / Home Office) sicher zu verwahren. Gleiches gilt für Heimanwender. Es gibt verschiedene Online- und Vor-Ort-Methoden, die möglicherweise in das kleine Budget (falls überhaupt) passen, das für die Datensicherung vorgesehen ist. Ich habe jedoch festgestellt, dass keines so einfach zu bedienen und so funktionsreich ist wie Symantecs Norton Online Backup Version 2.

Bis vor kurzem habe ich Mozy (EMC) verwendet. Als sich mein Laptop-Laufwerk jedoch entschied, in den Ruhestand zu gehen, war es schwieriger, Dateien aus Mozy-Backups auf das neue wiederherzustellen, als es hätte sein sollen. Vor Mozy habe ich mit JungleDisk auf Amazon.com gesichert. Es hat auch gut funktioniert, war aber etwas rau.

Wenn ich älter werde und meine Frau und mein Geschäftspartner Dienste benötigen, die sie ohne meine Hilfe nutzen können, brauche ich etwas, das einfach zu bedienen und leicht zugänglich ist. Also habe ich Norton Online Backup ausprobiert.

Implementierung

Da dieser Service nicht kostenlos ist und ich kein Geld ausgeben möchte, bevor ich Beweise für Lieferantenansprüche sehe, habe ich mich für die 30-Tage-Testversion angemeldet. Es ist voll ausgestattet mit einer Speicherbeschränkung von 5 GB.

Die Installation war einfach. Es erfordert einen Download von 5 MB. Der Download enthält den Agenten, mit dem Dateien gescannt und auf die Symantec-Server kopiert werden.

Die Installation von weiteren fünf Minuten dauerte ungefähr fünf Minuten, um die Standard-Backup-Konfiguration zu überprüfen. Keine technischen Kenntnisse erforderlich. Und die Online-Hilfe ist hervorragend. Es ist das Beste, was ich je für eine SOHO- oder Home-Backup-Lösung gesehen habe.

Eigenschaften

Schalttafel

Alles wird über ein Online-Control Panel verwaltet. Ich habe über ein Symbol in der Taskleiste auf das Bedienfeld zugegriffen (siehe Abbildung A).

Abbildung A. Abbildung B zeigt die erste Ansicht des Bedienfelds. Obwohl das Panel nur einen Computer auflistet, konnte ich bis zu vier weitere hinzufügen. Jeder hinzugefügte Computer kann sichern oder wiederherstellen, solange der Benutzer über das Kennwort des Bedienfelds verfügt. Sie können auf meine Sicherungseinstellungen zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche Einstellungen klicken. Abbildung B.

Was und wann sichern?

In der Ansicht mit den anfänglichen Einstellungen wird eine Übersicht über die Sicherung und den Sicherungsstatus angezeigt. Durch Klicken auf die Registerkarte Was wird die Ansicht in Abbildung C angezeigt . Die Standardeinstellung des Agenten zielt auf alle Ordner und Dateien im Ordner Benutzer ab. Ich konnte die zu sichernden Dateien nach Kategorien auswählen. Ich kann auch Regeln konfigurieren, um ungewöhnliche Dateitypen zu sichern. Abbildung C. Klicken Sie auf Wann, um die Zeitplanung anzuzeigen. Abbildung D zeigt die verfügbaren Optionen. Ich verwende die Standardeinstellung Automatisch . Abbildung D. Auf der Registerkarte Andere können Leistungsanpassungen, eine einfache Warnungseinstellung und eine Aktualisierungseinstellung vorgenommen werden (siehe Abbildung E) . Ich habe meine auf Schnellste gesetzt und mehrere manuelle Sicherungen durchgeführt. Es gab keine merklichen Leistungseinbußen beim Prozessor oder bei der Internetnutzbarkeit. Abbildung E.

Teilen und Wiederherstellen

Um Dateien mit anderen Mitgliedern eines Projektteams oder mit der Familie zu teilen, verwende ich Dropbox. Ich teile einfach einen Ordner, lege Dateien darin ab und jeder bekommt ihn automatisch auf seine Desktops geliefert. Jede Änderung, die von jemandem mit der Datei vorgenommen wird, wird automatisch mit allen anderen synchronisiert. Dies ist eine großartige Möglichkeit, mehrere Dateien für vertrauenswürdige Benutzer freizugeben. Norton Online Backup bietet jedoch eine Möglichkeit, eine oder mehrere Dateien sicher für vertrauenswürdige oder fragwürdige Personen freizugeben. Da das Control Panel über das Internet verfügbar ist, kann ich Dateien auf jeden angeschlossenen PC herunterladen oder wiederherstellen.

Wenn Sie in der Startansicht des Bedienfelds auf Dateiaktionen klicken, werden die Optionen für die Dateidisposition angezeigt (siehe Abbildung F) . Abbildung F.

Ich kann Dateien nach Namen oder Ordner wiederherstellen. Das Interessante an Norton Online Backup ist die Möglichkeit, alle in den letzten 90 Tagen erstellten Dateiversionen wiederherzustellen. Wenn Sie also eine frühere Version einer Datei benötigen, wählen Sie diese aus und stellen sie in einem neuen Ordner oder im ursprünglichen Ordner wieder her.

Das Teilen von Dateien ist einfach und sicher, wie in Abbildung G dargestellt . Alle Freigaben erfolgen per E-Mail. Um den Prozess zu testen, habe ich eine meiner geschäftlichen E-Mail-Adressen und eine kurze Nachricht eingegeben. Ich habe den Standardablauf von 14 Tagen in Ruhe gelassen. Ich habe ein Testpasswort eingegeben. Der Empfänger muss über das Kennwort verfügen, um die Datei öffnen zu können. Für die Verwendung der Freigabefunktion ist kein Kennwort erforderlich.

Ich habe zu der Datei gesucht, um sie freizugeben, und sie mit einem Häkchen ausgewählt. Ich hätte auch nach Dateien suchen können, die bestimmte Kriterien erfüllen. Die Suchfunktion ist überall dort verfügbar, wo Sie eine oder mehrere Dateien auswählen.

Abbildung G. Ich habe sofort nach dem Klicken auf Main Now eine E-Mail erhalten. Der in Abbildung H gezeigte Nachrichteninhalt enthält Informationen, die für den Empfänger nützlich sind, einschließlich der Zeit, die er oder sie hat, bis die Datei nicht mehr zum Herunterladen verfügbar ist. Beachten Sie, dass dem Benutzer 10 Downloads zur Verfügung stehen. Wenn der Empfänger jedoch nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt auf den Link zur freigegebenen Datei klickt, wird der Link deaktiviert.

Beachten Sie auch, dass das zugewiesene Passwort nicht in der E-Mail enthalten ist. Dies muss ich per Telefon, Fax oder einer separaten E-Mail bereitstellen.

Abbildung H.

Sicherheit

Wie jeder verantwortungsbewusste Onlinedienst verschlüsselt Norton Online Backup meine gespeicherten Dateien. Die Dateien sind jedoch über das Internet für alle Benutzer mit meinem Kennwort in der Systemsteuerung verfügbar. Ich setze mein Passwort auf eine große zufällige Sammlung von Zeichen und greife mit RoboForm darauf zu. Weniger sicherheitsbewusste Benutzer verwenden jedoch möglicherweise dasselbe Kennwort, das sie für alle anderen Elemente im Web verwenden. In diesem Fall kann ein einfacher, nicht verwandter Phishing-Trick den Schlüssel zu allen wichtigen Dateien des Benutzers erhalten.

Das letzte Wort

Dies ist eine hervorragende Backup-Lösung für Sicherheitsbewusste. Ich habe es jetzt auf allen meinen Heim- und Kleinunternehmenssystemen installiert. Ich empfehle Norton Online Backup für alle, die ihre Dateien bequem in der Cloud speichern und auf den Zugriff achten.

  • Verwandte: Sicheres Surfen mit Norton DNS

© Copyright 2021 | pepebotifarra.com