Der kostengünstige Raspberry Pi 4-Cluster verarbeitet den aufgezeichneten Webverkehr für den Start von Pi 4

Raspberry Pi 4: Eine Führung durch das neue Board Eine Einführung in alle Funktionen des bisher leistungsstärksten Raspberry Pi.

Mehr über Open Source

  • 8 der schlimmsten Open Source-Innovationen des Jahrzehnts
  • Open Source im Jahr 2020: Die Zukunft sieht rosig aus
  • Linus Torvalds: "Git hat bewiesen, dass ich mehr als ein One-Hit-Wunder sein kann."
  • 20 schnelle Tipps zur Vereinfachung der Linux-Vernetzung (kostenloses PDF)

Ein Cluster von Raspberry Pi 4-Computern, die weniger als 1000 US-Dollar kosten, wurde verwendet, um einen Großteil der offiziellen raspberrypi.org-Website während ihres geschäftigsten Tages zu hosten.

Der neu veröffentlichte 4 GB Pi 4 kostet 55 US-Dollar, ein Bruchteil der Kosten herkömmlicher Serverhardware, ist aber auch weniger leistungsfähig und bietet weniger Speicher als Einstiegsserver. Mythic Beasts, der ISP, der die Raspberry Pi-Website hostet, erstellte einen 18-Board-Pi 4-Cluster, um einen Großteil der Website zu hosten, und stellte fest, dass er am Tag des Starts des Pi 4 ohne Probleme die Rekordnachfrage abwickelte.

"Wir haben gestern mehrere Millionen Seiten aus dem Pi-Cluster bereitgestellt", sagte Pete Stevens, Direktor von Mythic Beasts, gegenüber TechRepublic.

"Im Nachhinein haben wir unseren Cluster überspezifiziert - wir brauchten wirklich nur ungefähr vier Pi 4s, um alle WordPress-Seiten zu erstellen (plus zwei für statischen Inhalt und zwei für Memcache)."

Insgesamt bot der Cluster 72 Rechenkerne und 72 GB DDR4-RAM. Mythic Beasts gab an, dass er weniger als 100 W verbraucht und in 1 / 2U Rack-Speicherplatz passt, und fügte hinzu, dass "Serverhersteller Angst bekommen sollten".

Der Pi 4 ist wesentlich besser im Umgang mit Website-Verkehr als frühere Pi-Boards, mit zusätzlichem Speicher, etwa 2, 5-facher Leistung des Raspberry 3 B + und echtem Gigabit-Ethernet.

Laut Stevens eignen sich Pi 4-Karten als einzelne dedizierte Server zu einem Preis, der mit dem Betrieb einer virtuellen Maschine vergleichbar ist, und können zu Computerclustern kombiniert werden.

Die Bereitstellung einer Computer-Workload kann in Aufgaben aufgeteilt werden, die parallel erledigt werden können. Eine große Anzahl langsamer CPUs kann genauso effektiv sein wie eine kleine Anzahl schneller CPUs, sagt er.

"So kann ich einen 48-Port-Switch (750 US-Dollar), 48 Pi 4s (48 x 55 US-Dollar) und 48 PoE-HATs (Power over Ethernet) (48 x 30 US-Dollar) kaufen und für etwa 5000 US-Dollar habe ich 192 Arm-Kerne Serverland Sie haben das Glück, 32 Intel- oder AMD-Kerne für das gleiche Geld zu erhalten. Wenn Sie also Mikrodienste ausführen, erhalten Sie möglicherweise einen deutlich besseren Wert für den Raspberry Pi.

"Die Frage lautet nicht" Ist mein Pi 4 ein Ersatz für meine 5000-Dollar-Server? ", Sondern" Welche Anwendungen, die derzeit 5000-Dollar-Server verwenden, können problemlos so geändert werden, dass sie auf weniger als 500 Dollar Pi 4-Hardware ausgeführt werden "."

Während frühere Versuche, armbasierte Server anzubieten, den Marktanteil von Intel nicht wesentlich beeinträchtigt haben und andere sagen, dass es immer noch erhebliche Hindernisse für die Bereitstellung in der realen Welt gibt, weist Stevens auf den möglichen Triumph der "gut genug" -Technologie hin.

"Die Geschichte wiederholt sich, Microsoft und Linux haben DEC, Sun, IBM, HP und SGI überzeugt, indem sie billig und gut genug waren und stetig besser wurden", sagt er.

The Pi 4 cluster being used to host much of raspberrypi.org.

" data-credit="Image: Mythic Beasts" rel="noopener noreferrer nofollow">

Der Pi 4-Cluster wird verwendet, um einen Großteil von raspberrypi.org zu hosten.

Bild: Mythische Bestien

Es gibt jedoch einige Einschränkungen, da nicht alles, was mit der Website raspberrypi.org zu tun hat, auf dem Pi 4-Cluster gehostet wird.

"Wir haben nicht den gesamten Stack auf den Pi 4 verschoben. Die Front-End-Load-Balancer, Download- und Apt-Server befinden sich immer noch auf Nicht-Pi-Hardware", sagte Stevens in einem Blog-Beitrag, obwohl er sagte, "die Pi 4-Hardware sieht aus gut geeignet, auch diese Rollen zu übernehmen ".

Gegenwärtig ist ein Hauptproblem, das Mythic Beasts davon abhält, mehr von der Site auf einem Pi 4-Cluster zu hosten, die mangelnde Unterstützung für das Booten des Pi 4 über einen an das Netzwerk angeschlossenen Speicher, der durch eine spätere Firmware zum Pi 4 hinzugefügt werden soll aktualisieren. Aus diesem Grund hat Mythic Beasts das Verschieben der Datenbanken für die Site auf den Pi 4 zurückgehalten, bis der Cluster "gespiegelten Speicher auf Unternehmens-SSDs mit hoher Schreibzuverlässigkeit und langer Schreiblebensdauer" anstelle des vorhandenen SD-Kartenspeichers haben kann.

Laut Stevens hofft das Unternehmen sogar, den verkehrsintensivsten Teil der raspberrypi.org-Website auf dem Pi 4 zu hosten.

"Der Großteil des Datenverkehrs stammt aus den Betriebssystem-Downloads, die derzeit noch auf Intel-Hardware ausgeführt werden", sagt er.

"Wir glauben, dass wir dies relativ einfach auf den Raspberry Pi 4 übertragen können. Derzeit verfügen unsere Power Over Ethernet-Switches jedoch nur über 1-Gbit / s-Uplinks (was für Pi 3 in Ordnung war). Daher müssen wir einige Netzwerk-Redesigns und -Upgrades durchführen, bevor wir Pi bereitstellen können 4 als Content-Server - sie sind einfach zu schnell für unser Pi 3-Cloud-Design. "

Es ist auch erwähnenswert, dass raspberrypi.org während des Starttages des Pi 4 für einige Zeit nicht verfügbar war, obwohl dies mit dem Cloudflare-Ausfall zusammenhängt, durch den auch Websites und Dienste von Amazon und Facebook heruntergefahren wurden. Laut Mythic Beasts werden Cloudflare-Dienste verwendet, um die Bereitstellung von Inhalten für raspberrypi.org zu beschleunigen.

Innovations-Newsletter

Informieren Sie sich über Smart Cities, KI, Internet der Dinge, VR, AR, Robotik, Drohnen, autonomes Fahren und weitere der coolsten technischen Innovationen. Lieferung mittwochs und freitags

Heute anmelden

Lesen Sie mehr über den Raspberry Pi 4

  • Raspberry Pi 4: Dieses Ding ist ein PC, sagt Eben Upton, der Erfinder des Boards
  • Raspberry Pi 4 Model B Test: Dieses Board kann Ihren PC wirklich ersetzen
  • Raspberry Pi 4: Eine Führung durch das neue Board
  • Fotos: Was ist der Raspberry Pi 4 Model B? Ein genauerer Blick auf das neue Board und was es kann

© Copyright 2021 | pepebotifarra.com